Marktforschung – teurer Spaß oder sinnvolle Investition?

Marktforschung – teurer Spaß oder sinnvolle Investition?
Bitte bewerten
Kredit ohne Schufa ani

Marktforschung

Bildquellenangabe: Gaby Stein / pixelio.de

Unternehmer stehen oft vor der Entscheidung, ob sie sich in Marketing- und Marktforschungsfragen professionell beraten lassen sollen oder ob das selbstkreierte Konzept ausreichend ist. Was verspricht ein professionell erstelltes Marktforschungskonzept überhaupt? Marktforschung liefert als wichtiges Marketing-Werkzeug Entscheidungshilfen für sämtliche Unternehmensbereiche und soll ein rechtzeitiges Erkennen von Trends ermöglichen sowie das Risiko von Fehlentscheidungen beschränken. Insbesondere qualitative Marktforschung, die zum Ziel hat, Motive für bestimmte Verhaltensweisen am Markt zu ermitteln, soll angeblich über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.

Qualitative Marktforschung – Wissenschaft oder Hokuspokus?

Auch wenn qualitative Marktforschung oft den Ruf hat, zu suggestiv zu sein oder zum Fälschen von Statistiken beizutragen, so kann sie doch für Unternehmer wertvolle Entscheidungshilfen liefern. Strategische Entscheidungen verlangen oft einen Einblick in die Köpfe der Kunden, denn von Ihnen ist das Unternehmen letztendlich abhängig. Wenn Sie wissen, welche Motive, Meinungen oder Wertvorstellungen hinter den Entscheidungen von Kunden stecken, fällt es Ihnen meist leichter, eine sinnvolle strategische Entscheidung zu treffen, die auch erfolgversprechend ist. Um hier auf verlässliche Informationen zurückgreifen zu können, empfiehlt es sich, mit Profis zu arbeiten, die auf qualitative Marktforschung spezialisiert sind. Dadurch wird garantiert, dass das für Ihre Bedürfnisse maßgeschneiderte Konzept zusammengestellt wird. Die Methoden und Werkzeuge sind vielfältig: Marktstudien, Marktanalysen, Wettbewerbs- und Branchenstudien, Befragungen, Experteninterviews, Kundenzufriedenheitsanalysen, B2B-Trendforschung und vieles mehr. Nur in einem kompetent durchgeführten Beratungsgespräch werden Sie herausfinden, was für Ihre Situation notwendig und passend ist, um danach ein speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Konzept in Händen halten zu können. Im Idealfall bietet das Forschungsinstitut Ihres Vertrauens auch noch eine anschließende Strategieberatung an, um einen Fahrplan für die nächsten Jahre festzulegen. Ein umfassendes und professionelles Angebot finden Sie beispielsweise hier.

Wann ist das Ganze überhaupt sinnvoll?

Grundsätzlich ist ein perfekt ausgearbeitetes Marketingkonzept immer sinnvoll und notwendig – sowohl vor Unternehmensgründung, als auch laufend. Die Frage lautet daher eher, ob Sie selbst (oder Ihre Mitarbeiter) für das Marketing zuständig sind, oder ein externes Institut. Sie müssen also eine klassische „Make or buy“-Entscheidung treffen. In der Regeln gehört es allerdings nicht zu den Kernkompetenzen von Unternehmen, Marktforschung zu betreiben. Da es grundsätzlich sinnvoll ist, sich (fast) ausschließlich auf seine Kernkompetenzen zu konzentrieren, ist es empfehlenswert, Marketing auszulagern, sofern Sie nicht selber Marketing-Experte sind.

Zu guter Letzt ist zu also zu sagen: Ob Marktforschung absolut notwendig ist, oder nicht, lässt sich so eindeutig nicht beantworten. Mit Sicherheit aber kann gesagt werden, dass Sie durch ein professionell erstelltes Marktforschungskonzept einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihren Konkurrenten erlangen, der schwer aufzuholen ist.

Schulden abbauen durch Gas wechseln

Nachfolgende Suchanfragen erreichten uns:

  • content
  • wieso ist marktforschung sinnvoll

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.