Tag Archives: Schufafrei Konto

Ein Girokonto trotz schlechter Bonität eröffnen

In der heutigen Zeit ist ein Girokonto für geschäftsfähige Personen zu einem unverzichtbaren
Bestandteil geworden. Der Zahlungsverkehr wird großteils bargeldlos abgewickelt und ob eine
Überweisung oder ein Zahlungseingang, ein Girokonto ist schon fast ein Muss. Ein geeignetes
Girokonto zu finden ist sicherlich nicht die große Herausforderung, doch zumeist macht bei einigen auch die Schufa einen Stricht durch die Rechnung. Ob bei der Beantragung eines Kredits oder bei anderen Bereichen im Gebiet Zahlungsverkehr und Banken, die Prüfung der Schufa ist zumeist ein fixer Bestandteil. Genau deshalb entschließen sich viele, nach einem Girokonto ohne Schufa zu suchen.

Was ist ein Girokonto trotz Schufa?

Ein Girokonto ohne Schufa-AbfrageEin Girokonto bietet zumeist auch die Möglichkeit eines Dispositionskredites. Dabei handelt es sich einfach gesagt um den Überziehungsrahmen. Diesen bekommen Kontoinhaber jedoch nur, wenn die Bonität dies auch zulässt. Hier erfolgt wie nicht anders zu erwarten eine Abfrage der Schufa. Wer dennoch einen Überziehungsrahmen haben möchte und jedoch gerade über eine schlechtere Bonität verfügt, für den ist ein schufafreies Girokonto sicherlich die richtige Entscheidung. Die Banken wollen sich bei einer Kreditvergabe (auch bei einer Überziehung) natürlich bestmöglich absichern. Kommt es zu einem Zahlungsausfall, so ist das nicht nur für Sie als Inhaber sehr unangenehm, auch die Banken verlieren dabei eventuell Geld.

Wo kann ich ein schufafreies Girokonto eröffnen?

Wenn Sie nach einem Girokonto ohne Schufa suchen, sollten Sie sich die Seite http://www.firmendo.de/girokonto-ohne- schufa/ einmal genauer ansehen. Hier finden Sie nicht nur viele wertvolle Informationen, Tipps und Ratschläge, Sie sehen auch auf einen Blick welche Banken ein Girokonto ohne Prüfung der Bonität anbieten. Bei den auf der Seite vorgestellten Anbieter bekommen Sie auf jeden Fall ein Girokonto gewährt, egal wie schlecht Ihr Schufa-Score ist.

Wie wird ein Schufa-Score genau ermittelt?

Ermitteln des Schufa Score
Bei der Schufa handelt es sich eigentlich nur um eine Datenbank. In diese Datenbank werden
Zahlungsausfälle oder Kredite eingetragen. Einsicht haben in der Regel nur Kreditinstitute und
Banken. Natürlich können auch Sie (zumeist gegen einen Aufpreis) auf der offiziellen Webseite der
SCHUFA Holding AG https://www.meineschufa.de/, einen Einblick in Ihre Schufa bekommen. Dies ist sinnvoll und anzuraten, wenn Sie mit der Abbezahlung eines Kredits bereits fertig sind und Sie sehen möchten, ob weiterhin ein Eintrag in der Datenbank besteht. Ist das der Fall, so können Sie diesen Eintrag natürlich unter bestimmten Voraussetzungen löschen lassen. Wie Sie also sehen, gibt es auch die Möglichkeit an ein Girokonto ohne Schufa zu gelangen. Welche Vor- und Nachteile ein solches Konto bringt, können Sie auf der zuvor genannten Seite kostenlos nachlesen.

Welche Leistungen können erwartet werden?

Das Girokonto ohne Schufa bietet dem Inhaber in der Regel die gleichen banktechnischen Leistungen wie ein herkömmliches Girokonto. Bei einigen Banken ist jedoch mit einer etwas höheren Gebühr zu rechnen. Damit Sie das beste und günstigste Girokonto ausfindig machen können, lohnt sich ein Vergleich der diversen Angebote. Mit einem Girokonto trotz Schufa ist es auch möglich, dass Sie eine Kreditkarte erhalten. Verschaffen Sie sich jedoch am besten selbst einen Überblick und beantragen Sie noch heute ein Girokonto ohne Prüfung der Bonität. Jetzt ein Girokonto trotz schlechter Bonität online eröffnen.

Fotoquelle: Pixabay – CC0 Public Domain – PublicDomainPictures / Vi5-a- Vi5
Kostenloses Angebot für Sofortkredit
Kreditvermittlung Schweiz durch Bon Kredit