Category Archives: Wirtschaft

Poker spielen trotz Schufa Eintrag – negative Bonität

Ist es möglich Poker zu spielen trotz eines Schufa Eintrags bzw. negativer Bonität? Dieser Artikel soll die Frage klären ob man Pokern im (Online-) Casino überhaupt mit einem Schufaeintrag kann. Außerdem ob man den Gewinn dem Finanzamt mitteilen muss.

Poker spielen trotz negativem Schufa Eintrag im Online Casino

Kann man Poker spielen trotz niedriger Bonität in einem Internet Casino? Das ist durchaus möglich! Da sämtliche Casino- und Pokerbetreiber ihren Sitz im Ausland (zum Beispiel Malta oder Gibraltar) haben und die Kontoaufladung im Vorfeld geschieht. Häufig kann man ebenfalls zwischen verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten auswählen. So sollten auch Personen mit einem Negativeintrag und keinem deutschen Bankkonto die Möglichkeit haben, in einem Casino pokern zu können.

Tipp: Einen ordentlichen Bonus fürs Pokern bei 888 erhalten und gratis Guthaben für das Pokerspielen bekommen.

Poker spielen trotz Schufa

Einfach Poker online trotz negativer Schufa spielen

Pokern im Spielcasino in der Stadt

Kann man Pokern im Spielcasino in der Stadt in der Nähe? Das ist ebenfalls möglich! Die Chips holt man für gewöhnlich ebenfalls im Voraus ab und erhält diese gegen BAR oder Kartenzahlung. Hier steht der Person welche einen negativen Schufa-Eintrag hat ebenfalls nichts im Wege.

Möchte man also als Schuldner Pokern ist dies ohne weiteres möglich. Man muss an dieser Stelle aber da drauf hinweisen, dass es sich um Glücksspiel handelt. Nicht wenige Menschen sind süchtig nach dem Spiel mit dem Glück. Sei es nun Pokern, Casinospiele oder Online Lotto.

Spielen Sie nie über ihre finanziellen Verhältnisse! Spielen sie tatsächlich nur, wenn sie es sich auch leisten können. Falls sie finanziell gewappnet sind, warum nicht gleich eine Partie Poker spielen trotz Schufa Eintrag negativ?

Muss man Pokergewinne versteuern?

Casinospiele trotz negativ Schufa

Abb.: Casinospiele trotz eines negativen Schufa-Eintrages online spielen

Fällt eigentlich eine Steuer auf Pokergewinne an? Normalerweise nicht! Pokern zählt wie auch Lotto oder im allg. Casinospiele zu Glücksspiel. Das Glück entscheidet hierbei über Sieg oder Niederlage des Spielers. Deswegen sollten die Gewinne die man beim Pokerspielen erhält eigentlich steuerfrei sein. Allerdings verkündigte das Finanzgericht (FG) Köln in 2012 das man auf die Gewinne beim Pokern Steuern zahlen muss. Das FG Münster ging sogar noch einen Schritt weiter:  Nach dem Finanzgericht unterliegen diese Gewinne sogar der Umsatzsteuer. Ein abschließendes Urteil hingegen muss der Bundesfinanzhof (BFH) in dieser Sache allerdings noch fällen. Im Zweifel fragen Sie am besten ihren Steuerberater.

Casinospiele trotz negativ Schufa möglich?

Und wie steht es mit den Casinospielen? Sind Spiele in einem Casino trotz einem negativen Schufa-Eintrag überhaupt möglich? In den meisten Fällen tauscht man ja sein Bargeld gegen Spielchips oder Spielgeld.

Ebenfalls bei Online Spiele Casinos ist es möglich online zu zocken mit echtem Geld. Auch hier wird kein Schufa-Check durchgeführt, wenn das Bankkonto genug Guthaben aufweist.

Versuchen Sie video poker bei Royal Vegas und sie werden erstaunt sein welche Möglichkeiten sie neben Live Pokern und Casinospielen haben. Beispielsweise gibt es auch ab und an bei diesem OnlinePoker- und Casinoportal häufig interessante Bonus- und Gutscheinaktionen, die man sich bei einer Neuanmeldung auf jeden Fall nicht entgehen lassen sollte.

Video-Pokerspiele

Im Royal Vegas Online Casino können Sie eine große Auswahl an Video-Pokerspielen genießen, unter anderem Single-Hand Video-Poker und Multi-Hand Video-Poker.


Fotoquelle Casinospiele trotz negativ Schufa: Pixabay – CC0 Public Domain – meineresterampe

Prämien bei Girokonten

Girokonto Prämie sichern

Heutzutage gehört ein Girokonto zur Grundausstattung von jedem Verbraucher, damit man auch am täglichen Zahlungsverkehr teilnehmen kann. So stehen die Kreditinstitute zu anderen Anbietern von Girokonten in ständiger Konkurrenz und auch unter Druck. Die Banken benötigen Kunden und natürlich deren Einlagen, damit sie Bankgeschäfte anbieten können. Eine Girokonto Prämie ist ein Angebot, das viele Banken anbieten, um Neukunden für einen Wechsel für sich zu gewinnen. Die Girokonto Prämie kann in Form eines Startguthabens sein, wobei die Bank das Guthaben für die Eröffnung eines Girokontos an die Neukunden zahlt.



Girokonto mit Wechselprämie

Es kann auch ein Girokonto mit Wechselprämie sein, das den Wechsel belohnt. Dieses Modell schaffen aber immer mehr Banken ab. Allerdings ist die Girokonto Prämie oft an weitere Bedingungen geknüpft, bevor die Zahlung getätigt wird. Zum Beispiel zahlt ein Girokonto in das Konto des Kunden die Prämie nicht gleich ein, sondern erst nach einer bestimmten Anzahl an Geldeingängen oder Mindestüberweisungen und einer festgelegten Frist. Manch so eine Girokonto Prämie wird oft in Form von Gutscheinen und nicht in Geldwerten ausgezahlt. Es sollten alle Konditionen für das Girokonto selbst und für die Prämie überprüft werden, bevor das Prämienkonto eröffnet wird.

Tipp: PrePaid Kreditkarte trotz Schufa – Einfach und schnell eine Kreditkarte trotz eines negativen Schufa-Eintrages bekommen.

Hier muss man die Geldprämie und die Wechselprämie voneinander unterschieden. Eine Girokonto Prämie bedeutet hierbei, dass man ein Girokonto in Verbindung mit der sogenannten Girokonto Prämie eröffnet. Das Girokonto mit Startguthaben ist eine Geldprämie für Neukunden, die sie nach einer erfolgreichen Kontoeröffnung ausgezahlt bekommen. Das ausgezahlte Startguthaben ist häufig zeitlich beschränkt und variiert hierbei von Institut zu Institut.

Girokonto Prämien

Abbildung: Eine Prämie bei Girokonten sichern und profitieren (Fotoquelle: Pixabay – CC0 Public Domain – geralt)

Weitere Konten mit Prämien können unter http://www.online-girokontovergleich.de/girokonto-mit-praemie/ entdeckt werden. Einfach und übersichtlich den Online Vergleich nutzen und profitieren von den Prämien.

Sachprämien bei Girokonten

Die Girokonto Prämie in Form von Sachprämien ist die sogenannte Wechselprämie, bei der die Neukunden unterschiedliche Sach-Prämien wie z.B. Rabattgutscheine oder Wertgutscheine nach Kontoeröffnung bekommen. Die Zusammenarbeit der Bank mit Internet-Firmen ist eine weitere Möglichkeit des Girokontos mit Prämie. Häufig werden hier Gutscheine von diesen Firmen angeboten, die oftmals einen größeren finanziellen Gegenwert haben als der Geldbetrag der Banken. Oft sind alle Girokonten mit Prämie nur kurze Aktionen der Banken, die nicht an die kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Sonderaktion gebunden sind. Ein Girokonto mit Prämie zahlt in der Regel einmalig alle Prämien aus und danach wird es regulär als Girokonto geführt. Die Ausnahmen dabei sind beispielsweise die Jubiläums-Aktionen der Banken, die manchmal auch für Bestandskunden angeboten werden.

Ein Girokonto trotz schlechter Bonität eröffnen

In der heutigen Zeit ist ein Girokonto für geschäftsfähige Personen zu einem unverzichtbaren
Bestandteil geworden. Der Zahlungsverkehr wird großteils bargeldlos abgewickelt und ob eine
Überweisung oder ein Zahlungseingang, ein Girokonto ist schon fast ein Muss. Ein geeignetes
Girokonto zu finden ist sicherlich nicht die große Herausforderung, doch zumeist macht bei einigen auch die Schufa einen Stricht durch die Rechnung. Ob bei der Beantragung eines Kredits oder bei anderen Bereichen im Gebiet Zahlungsverkehr und Banken, die Prüfung der Schufa ist zumeist ein fixer Bestandteil. Genau deshalb entschließen sich viele, nach einem Girokonto ohne Schufa zu suchen.

Was ist ein Girokonto trotz Schufa?

Ein Girokonto ohne Schufa-AbfrageEin Girokonto bietet zumeist auch die Möglichkeit eines Dispositionskredites. Dabei handelt es sich einfach gesagt um den Überziehungsrahmen. Diesen bekommen Kontoinhaber jedoch nur, wenn die Bonität dies auch zulässt. Hier erfolgt wie nicht anders zu erwarten eine Abfrage der Schufa. Wer dennoch einen Überziehungsrahmen haben möchte und jedoch gerade über eine schlechtere Bonität verfügt, für den ist ein schufafreies Girokonto sicherlich die richtige Entscheidung. Die Banken wollen sich bei einer Kreditvergabe (auch bei einer Überziehung) natürlich bestmöglich absichern. Kommt es zu einem Zahlungsausfall, so ist das nicht nur für Sie als Inhaber sehr unangenehm, auch die Banken verlieren dabei eventuell Geld.

Wo kann ich ein schufafreies Girokonto eröffnen?

Wenn Sie nach einem Girokonto ohne Schufa suchen, sollten Sie sich die Seite http://www.firmendo.de/girokonto-ohne- schufa/ einmal genauer ansehen. Hier finden Sie nicht nur viele wertvolle Informationen, Tipps und Ratschläge, Sie sehen auch auf einen Blick welche Banken ein Girokonto ohne Prüfung der Bonität anbieten. Bei den auf der Seite vorgestellten Anbieter bekommen Sie auf jeden Fall ein Girokonto gewährt, egal wie schlecht Ihr Schufa-Score ist.

Wie wird ein Schufa-Score genau ermittelt?

Ermitteln des Schufa Score
Bei der Schufa handelt es sich eigentlich nur um eine Datenbank. In diese Datenbank werden
Zahlungsausfälle oder Kredite eingetragen. Einsicht haben in der Regel nur Kreditinstitute und
Banken. Natürlich können auch Sie (zumeist gegen einen Aufpreis) auf der offiziellen Webseite der
SCHUFA Holding AG https://www.meineschufa.de/, einen Einblick in Ihre Schufa bekommen. Dies ist sinnvoll und anzuraten, wenn Sie mit der Abbezahlung eines Kredits bereits fertig sind und Sie sehen möchten, ob weiterhin ein Eintrag in der Datenbank besteht. Ist das der Fall, so können Sie diesen Eintrag natürlich unter bestimmten Voraussetzungen löschen lassen. Wie Sie also sehen, gibt es auch die Möglichkeit an ein Girokonto ohne Schufa zu gelangen. Welche Vor- und Nachteile ein solches Konto bringt, können Sie auf der zuvor genannten Seite kostenlos nachlesen.

Welche Leistungen können erwartet werden?

Das Girokonto ohne Schufa bietet dem Inhaber in der Regel die gleichen banktechnischen Leistungen wie ein herkömmliches Girokonto. Bei einigen Banken ist jedoch mit einer etwas höheren Gebühr zu rechnen. Damit Sie das beste und günstigste Girokonto ausfindig machen können, lohnt sich ein Vergleich der diversen Angebote. Mit einem Girokonto trotz Schufa ist es auch möglich, dass Sie eine Kreditkarte erhalten. Verschaffen Sie sich jedoch am besten selbst einen Überblick und beantragen Sie noch heute ein Girokonto ohne Prüfung der Bonität. Jetzt ein Girokonto trotz schlechter Bonität online eröffnen.

Fotoquelle: Pixabay – CC0 Public Domain – PublicDomainPictures / Vi5-a- Vi5

Prepaidkarten als Lösung für Alle

Wer negative Schufa-Einträge hat, kann in der Regel keine normale Kreditkarte benutzen. Da dieses Problem in der Praxis bei den Banken immer häufiger auftritt, setzt man bei solchen Fällen vermehrt auf die sogenannten Prepaidkarten. Diese funktionieren analog zur Prepaidkarte für Handys und können nur dann genutzt werden, wenn Guthaben auf der Karte vorhanden ist. Der Vorteil bei diesen Karten ist: In der Regel wird keine Schufa-Abfrage durch das ausstellende Kreditinstitut eingeholt, da ein Datenabgleich mit dem Dienstleister nicht notwendig ist. Da Prepaidkarten nur auf Guthabensbasis genutzt werden können und de facto wertlos sind ohne ein Guthaben, ist auch die Frage, ob ein Kunde kreditwürdig ist oder nicht, bei der Ausstellung der Karten völlig irrelevant. Aufgrund dieser Tatsache werden Prepaidkarten in Deutschland immer beliebter, da die Karte sich in der eigentlichen Handhabung nicht von einer klassischen Kreditkarte unterscheidet. Auf der Webseite kreditkartentest.com können Sie jederzeit für sich das beste Angebot aus dem Vergleich heraussuchen.

Schufa-Abfrage ist hinfällig bei Prepaidkarten

Schufa Abfrage und Pre Paid Kreditkarten

Abbildung 2: Schufa Abfrage hinfällig bei Prepaid Kreditkarten

In der Regel ist es nicht nötig, dass das Karten ausstellende Institut eine Schufa-Abfrage einholt. Genauso wenig interessiert es, ob der Besitzer der Karte ein regelmäßiges Einkommen hat. Ganz im Gegenteil zur herkömmlichen Kreditkarte, bei der sich die Kreditlinie unter anderem an der Höhe des Einkommens orientiert. Denn: Dadurch, dass mit der Prepaidkarte nur bezahlt werden kann, wenn sich Guthaben auf ihr befindet, gehen die Kreditinstitute keinerlei Risiken ein.  Das Praktische ist: Auch Personen mit einer geringen Bonität, wie beispielsweise Schüler, Studenten, Selbständige, Arbeitslose oder Hartz-4-Empfänger kommen auf diese Weise in den Genuss einer Kreditkarte. Die Prepaidkarten Lösung ist somit ebenfalls für Menschen mit geringen Einkommen empfehlenswert.

Einsatzmöglichkeiten für Prepaidkarten

Prepaidkarten Lösung für Online Einkäufe

Gerade für Einkäufe im Internet ist heutzutage eine Kreditkarte unabdingbar. Nicht selten ist in Onlineshops eine Kreditkarte die einzig akzeptierte Zahlungsweise. Daneben kann die Prepaidkarte natürlich auch für Buchungen oder bargeldloses bezahlen genutzt werden. Einzig Autovermietungen können hier eine Ausnahme bilden, die für die Hinterlegung der jeweiligen Kaution für das gemietete Fahrzeug in der Regel keine Prepaidkarten akzeptieren. Dies allerdings auch nur aus dem Grund, weil bei der Vermietung eines Fahrzeugs weitere Kosten (bspw. aus einem Unfall oder einem leeren Tank) ergeben können.

Maximale Sicherheit bei minimalem Aufwand

Eine Prepaidkarte lohnt sich vor allen Dingen auch für Menschen, die ein hohes Sicherheitsbedürfnis haben. Während mit einer normalen gestohlenen Kreditkarte viel Geld ausgegeben werden kann, ist bei der Prepaidkarte mit dem Verbrauch des Guthabens Schluss. Sollte der Inhaber einer Prepaidkarte diese verlieren oder sie ihm gestohlen werden, kann der Dieb nicht mehr ausgeben, als auf der Karte ist. Wird versucht, ein Betrag zu begleichen, der über dem Guthaben der Karte liegt, so kann dieser mit der Karte nicht bezahlt werden. Weiter kann sich der Karteninhaber auch eigene Limits setzen, in dem er einfach nicht mehr Geld auf die Karte überweist, als er überhaupt benötigt. So kann man sich selber vor der Überschuldung schützen. Bei einer normalen Kreditkarte ist dies nicht so einfach möglich. Ein weiteres Faktum das die Prepaidkarten Lösung für Alle von Vorteil ist.

Prepaidkarte: Auch für Kinder und Jugendliche

Da bei der Ausstellung der Karte keinerlei Informationen über die Bonität des Karteninhabers eingeholt werden, bieten sich Prepaidkarten auch für Kinder und Jugendliche an. Zum Einen ist der Nachwuchs viel im Internet unterwegs und benötigt dort schlicht ein passendes Zahlungsmittel. Zum Anderen kann so schon im jungen Alter der verantwortungsbewusste Umgang mit einer Kreditkarte erlernt werden und der Nachwuchs auf den Finanzmarkt vorbereitet werden.

Continue reading

Ein Geschäftskonto trotz negativer Schufa eröffnen

Ein Geschäftskonto trotz negativer Schufa – hierauf ist zu achten

Das Geschäftskonto ist das Girokonto für Firmen, Einzelunternehmer und Gewerbetreibende. Über das Geschäftskonto wickeln Firmen ihre gesamten Finanzgeschäfte ab. Das kann alles von der Überweisung der Miete, Wareneinkauf oder auch ein Dauerauftrag für Gehälter sein. Da Unternehmen häufig andere Bedürfnisse haben als Privatpersonen sind Geschäftskonten von ihrer Funktionalität her teilweise anders. Worin beide Konten jedoch gleich sind, ist die Schufa Prüfung bei der Kontoeröffnung. Ein Girokonto oder Geschäftskonto trotz negativer Schufa zu eröffnen ist häufig nicht einfach, da Banken im Allgemeinen das Risiko als zu hoch einschätzen. Dies führt nicht selten zu großen Problemen für Firmen, da effektiv kein Konto eröffnet werden kann.

Wie eröffne ich ein Geschäftskonto trotz negativer Schufa?

Trotz Schufa ein Geschäftskonto eröffnenBanken führen bei neu eröffneten Geschäftskonten routinemäßig Schufa Abfragen durch. Das hat den Hintergrund, dass Firmen häufig eine flexible Liquidität benötigen um zum Beispiel unvorhergesehene Rechnungen begleichen zu können. Da die Bank ihr eigenes Risiko abschätzen muss, wird einen Schufa Anfrage durchgeführt um zu ermitteln wie es um die Bonität des Kunden steht und welcher Überziehungsrahmen gewährt werden kann. Die Banken sind nicht dazu verpflichtet den Kunden Kreditlinien einzuräumen bzw. eine Kreditkarte zur Verfügung zu stellen. Diese Leistungen erfolgen ausschließlich nach eigenem Ermessen.

Wenn man einen negativen Schufa Eintrag hat, dann gibt es dennoch Möglichkeiten ein Geschäftskonto zu eröffnen. Gerade Online-Direktbanken bieten zum Teil Geschäftskonten ohne Schufa Überprüfung an. Das Fachportal http://girokonten-vergleich24.org hat einen übersichtlichen Vergleich der besten Geschäftskonten erstellt, der den Entscheidungsfindungsprozess erheblich vereinfacht. Direktbanken haben darüber hinaus noch den Vorteil, dass man die Konten direkt online eröffnen kann und somit nicht an Öffnungszeiten gebunden ist. Häufig kann auch die Identifizierung per Videoident Verfahren vorgenommen werden, was einem den Gang zur Post erspart um sich in Person identifizieren zu lassen. Wenn man ein Geschäftskonto trotz Schufa eröffnet, verlangt die Bank dafür häufig höhere Gebühren. Außerdem stehen diesen Konten keine Kreditkarten zur Verfügung genauso wenig wie ein Dispositionskredit der es erlauben würde das Konto zu überziehen.


Fotoquelle: CC0 Public Domain – jarmoluk

Rückabwicklung Betriebliche Altersvorsorgung

Sie benötigen dringend Geld? Neue Urteile des BGH und des EuGH bringen ihnen mit hoher Wahrscheinlichkeit bares Geld zurück in die eigene Brieftasche! Nunmehr ist es nämlich möglich ineffiziente Altersvorsorge Versicherungen rückabwickeln zu lassen. Im einzelnen betrifft dies Betriebliche Altersvorsorgung, Lebensversicherungen und Rentenversicherungen. Dabei können fondsgebundene und nicht fondsgebundene Versicherungspolicen die gekündigt oder ungekündigt sind rückabgewickelt werden.

Rückabwicklung BAV – Rückabwicklung24 macht es möglich

rueckabwicklung-betriebliche-altersvorsorgungDie Webseite Rückabwicklung24 ermöglicht die nahezu automatische Rückabwicklung von ineffektiven Altersvorsorge Versicherungen. So können Sie ihre Betriebliche Altersvorsorgung rückabwickeln lassen oder zumindest erst einmal unverbindlich prüfen lassen, ob eine Rückabwicklung überhaupt Sinn ergibt. Alles was dafür benötigt wird, ist eine Rechtsschutzversicherung die Deckungszusage erteilt. Sobald die Versicherung Deckungszusage erteilt wird die Wirtschaftlichkeitsanalyse automatisch gestartet und sie erfahren wieviel Geld sie erwarten können, wenn sie die Rückabwicklung Betriebliche Altersvorsorgung durchführen würden.
Hier Rückabwicklung Betriebliche Altersvorsorgung durchführen.

Keine Rechtsschutz für Rückabwicklung der BAV?

Sie haben keine Rechtsschutzversicherung um die Rückabwicklung der BAV durchführen zu können? Kein Problem! Der Anbieter Rückabwicklung24 hat die Lösung für dieses Problem. Ständig werden Rechtsschutzversicherungen gesucht, die auch in jedem Fall bei der Rückabwicklung der BAV Deckungszusage erteilen. Treten Sie einfach mit der Firma in Kontakt und fragen sie nach Versicherungen die den Prozess der bav Rückabwicklung unterstützen.

Vertriebliche Mitarbeit bav

rueckabwicklung-bav Sie sind an einer vertrieblichen Mitarbeit hinsichtlich der Rückabwicklung Betriebliche Altersvorsorgung interessiert? Auch hier gibt es Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Rückabwicklung24. Unabhängige Finanzmakler haben bei dieser Webseite den idealen Ansprechpartner für die Abwicklung der ineffizienten Altersvorsorge Verträgen. Ebenfalls hat man die Möglichkeit neben seiner eigenen Rückabwicklung bares Geld durch die Freundschaftswerbung zu verdienen. Helfen Sie sich selbst und ihren Freunden und Bekannten um mehr Geld in der Brieftasche zu haben!

Rückabwicklung Betriebliche Altersvorsorgung Info Video

In diesem Video werden die Vorteile einer Rückabwicklung noch einmal erörtert.

Ebenfalls zum Thema Rückabwicklungen

Ebenfalls lesenswert und informativ: http://www.wallstreet-online.de/spezial/lv/widerruf-lebensversicherung

Möchten Sie hingegen eine neue Altersvorsorge Versicherung abschließen, so empfiehlt sich die Benutzung eines Vergleichs. Die praktischen Onlinerechner die es mittlerweile gibt, sind kostenlos und unverbindlich nutzbar. Und das Resultat nach dem Vergleich kann sich sehen lassen: Sie haben den Überblick von sämtlichen Anbietern von Altersvorsorgeversicherungen und deren Leistungen.

Krisen in KMUs

Nicht nur die Global Player der bundesdeutschen Wirtschaft sorgen für den Wohlstand der deutschen Bevölkerung. Mit einem Großteil der in Deutschland und in den ausländischen Vertretungen beschäftigten Arbeitnehmern wird >40% des mehrwertsteuerpflichtigen Umsatzes von den KMUs erwirtschaftet. Die kleinen und mittleren Unternehmen tragen u.a. mit ihrem eingesetzten Kapital zu einem nicht unerheblichen Teil der gesamten Bruttoinvestitionen bei.

689330_web_R_B_by_Tim Reckmann_pixelio.de

Tim Reckmann / pixelio.de

Zurzeit durchlaufen die KMUs in der BRD kleinere Krisen mit turbulenten Zeiten. Aufgrund der Risiken, die durch nationale und internationale Politik entstehen können, geht in den Vorstandetagen der Unternehmen die Angst vor der Abschwächung der Konjunktur mit der Folge einer Rezession um. Nicht alle Bereiche der Wirtschaft sind von den geopolitischen Turbulenzen betroffen.
Obwohl die deutschen Mittelständler über Gegenwind aus der Politik klagen und auch Probleme durch die geopolitische Lage erwarten , gehen nach einer Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) die KMUs mit leicht positiver Stimmung in das Jahr 2015. Für das laufende Jahr 2014 sind aber lediglich 49% der KMUs mit der gleichbleibenden Geschäftslage zufrieden. Der Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft teilte mit, dass bei stabiler Beschäftigung von den meisten 2400 bundesweit befragten Unternehmen im neuen Jahr im Schnitt ein leichter Zuwachs von Produktion und Umsatz erwartet wird. Unternehmensberater (siehe zum Beispiel lambertschuster.de) sind in Krisenzeiten die richtigen Ansprechpartner für KMUs, die durch die unterschiedlichsten Umstände in Schwierigkeiten geraten sind. Viele Unternehmensgründer unterschätzen schon bei der Erstellung des notwendigen Businessplans zur Existenzgründung die Höhe der notwendigen kurzfristigen-, mittel- und langfristigen Finanzmittel für die erfolgreiche Führung eines Unternehmens und gelangen dadurch irgendwann in eine Schieflage.

Gründe die zur Krisen in KMUs führen können

Der derzeit niedrige Ölpreis wirkt zwar wie ein kleines Konjunkturprogramm und führt zu verminderter Abschwächung der Konjunktur in Deutschland. Dieser Vorteil wird aber nicht von langer Dauer sein. Langfristig werden die Ölpreise wieder ansteigen. Der jüngst ermittelte Ifo-Geschäftsklimaindex, der um 0,8 Punkte auf 105,5 Punkte anstieg, spricht derzeit für eine leichte Belebung der Konjunktur. Die Sachverständigen sagen aber nur noch ein Wirtschaftswachstum von einem Prozentpunkt voraus. Jedem Unternehmen, dem es gut geht, steht ein anderes gegenüber, dem es schlechter geht. Die Gründe hierfür sind nicht nur in der geopolitischen Lage, wie die Russland-Ukraine-Krise zu suchen. Jeder dritte deutsche Betrieb in Russland muss Mitarbeiter entlassen. Jedes achte Unternehmen erwägt einen Rückzug aus dem Russlandgeschäft. So geht so manche Geschäftsbeziehung zugrunde, die über Jahrzehnte aufgebaut wurde. Zwar hinterlässt die Krise der russischen Wirtschaft immer tiefere Bremsspuren im Russlandgeschäft deutscher KMUs, aber auch die Einführung des Mindestlohnes und die Energiepolitik der Regierung haben in der Wirtschaft ihre Spuren hinterlassen. Bei den hohen Energiepreisen, die für die deutschen KMUs einen Kostennachteil von 50% und mehr betragen, wird es trotz der derzeit sehr niedrigen Zinsen immer schwieriger, gewinnbringende Investitionen zu tätigen. Die künftigen Tarifverhandlungen führen bei den KMUs zusätzlich zu einem erheblichen Druck. Die Arbeitskosten in Deutschland sind im europäischen Vergleich stärker gestiegen. Während in der BRD die Steigerung von 1,9% zu verzeichnen war, lag die Steigerung EU-weit nur 1,2%. Die Einführung des Mindestlohns führt zu einer weiteren Verschärfung der Kostensituation der KMUs. Wenn die Geschäfte in einem kleinen oder mittleren Unternehmen nicht mehr erwartungsgemäß laufen und die Einnahmen wegbrechen, bedarf es professioneller Unterstützung, um das Unternehmen aus der Krise zu führen. Mit Hilfe von Unternehmensberatungsteams kann durch einen „Runden Tisch mit der KfW“ oft ein Lösungsweg aus der Schuldenfalle gefunden werden.
Eine Chance Krisen in den KMUs zu meistern, ist das derzeitig niedrige Zinsniveau am Kapitalmarkt. Das billige Geld führt dazu, dass eine Zinsmarge durch das Kapital der privaten Anleger auf der Passivseite nicht mehr zu erzielen ist. Mit Kundeneinlagen verdient die Bank nichts mehr. Die Banken bemühen sich daher wieder um Geschäfte mit den KMUs und starten eine Firmenoffensive. Die KMUs, die in Schwierigkeiten sind, können diese Chance nutzen und mit Unterstützung eines Unternehmensberaters bei den Verhandlungen mit den Banken auf finanzielle Hilfe hoffen.

Alte Garantien werden für KMUs teuer

587762_web_R_by_Benjamin Klack_pixelio.de

Bildquelle: Benjamin Klack / pixelio.de

Obwohl viele Unternehmen schon von der Substanz schöpfen und ihre Renditen nicht mehr in Deutschland, sondern im Ausland erwirtschaften, rechnen von 48 befragten Verbänden nur 4 Verbände mit einem Rückgang der Wirtschaft. Für die Konjunktur ist das Mix aus steigenden Löhnen und niedriger Inflation sehr wichtig, denn die dadurch gestärkte Kaufkraft wirkt sich positiv für die KMUs aus. Gegenüber einer geringen Inflationsrate von 0,8 % sind die die Reallöhne der Arbeitnehmer in den vergangen Jahren gestiegen.
Die Mitarbeiter sind das Kapital der Unternehmer. Der Anteil der Mitarbeiter, die keine emotionale Bindung mehr zu ihrem Unternehmen empfinden, wächst seit Jahren. Etwa jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland hat nach einer Studie innerlich gekündigt. Die fehlende Motivation der Mitarbeiter kostet die KMUs jährlich
Millionen – Mangelhafte Personalführung ist ein Grund dafür, denn viele gut ausgebildete Mitarbeiter steigen hoch motiviert in ein Unternehmen ein und resignieren nach einiger Zeit desillusioniert. Speziell auf dem Gebiet der Mitarbeiterführung können die Experten der Unternehmensberaterhelfen, durch ein Konzept zur Wiederherstellung der Bindung der Mitarbeiter zur Firma die Krise zu meistern.
Ein nicht zu unterschätzendes Risiko, was zu Krisen in KMUs führen kann, sind die getroffenen Pensionszusagen für die Mitarbeiter. Die niedrigen Zinsen machen Pensionszusagen für Unternehmen teuer. Die KMUs müssen darauf achten, dass die Risiken beherrschbar bleiben. Diese finanziellen Krisen zu meistern, gelingt am besten mit Finanzexperten. Die steigenden Kosten für die Rückstellungen der Rentenversprechen können für KMUs zu einer unbeherrschbaren Zeitbombe werden.